FSK 16 Länge: 90 min. USA

A Quiet Place

A Quiet Place: Nahezu stiller Horror-Thriller mit Emily Blunt über eine Familie, die sich auf einer Farm vor Aliens versteckt, die äußerst empfindlich auf Geräusche reagieren.

Stille ist Leben! Kein Wort darf gesprochen werden, jeder Schritt muss geplant sein, um Geräusche zu vermeiden. Nach einer Alien-Invasion ist der Großteil der Menschheit ausgerottet. Der Familie Abbot rund um Vater Lee (John Krasinski), Mutter Evelyn (Emily Blunt) und die Kinder Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und Beau (Cade Woodward) ist es gelungen, zu überleben. Es ist der 89. Tag nach der Invasion — und alles wird sich ändern.

Ein Jahr später lebt die Familie in den Gebäuden einer alten Farm. Sie haben gelernt, sich in Zeichensprache zu verständigen. Grund dafür sind nicht nur die geräuschempfindlichen Aliens. Darüber hinaus ist die älteste Tochter Regan taub. Während sich Mutter Evelyn auf die Geburt ihres jüngsten Kindes und die schmerzhaften Wehen einstellt, versucht die Familie, geräuschlos zu überleben. Denn in den Wäldern rund um die Farm lauert das Grauen.

Text: Kino.de
Bilder:  Filmstarst.de / Copyright 2017 Paramount Pictures. All Rights Reserved. / Jonny Cournoyer


Darsteller: Emily Blunt, John Krasinski, Noah Jupe

Spielzeiten

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse