Wania-Dreher, Lydia (ly)

ZAK-Redakteur(in)

Tel.: 07433/266-106
E-Mail: lydia dot wania at zak dot de

Lydia Wania-Dreher ist gebürtige Balingerin. Nach ihrem Studium in Konstanz und Tübingen startete sie im Juni 2013 ihr Volontariat beim ZAK.

Besonders die Kultur und die Menschen der Region liegen ihr am Herzen. Ihr „Einsatzgebiet“ ist hauptsächlich Balingen, der Kleine Heuberg und das Obere Schlichemtal.

Seit Juni 2015 ist sie Redakteurin.


Neueste Artikel

12.04.2019 Zu den Menschen hin öffnen: Balinger Stadtkirche bekommt einladenden Altarraum
11.04.2019 Neuer Balinger Real-Markt öffnet am 25. Juli: das Konzept im Überblick
10.04.2019 Balinger Verwaltung richtet kürzere Umleitung des Radwegs nach Endingen ein
09.04.2019 Balinger Feuerwehr stellt Bedarfsplan vor: Umkleiden für Frauen fehlen
08.04.2019 Vergewaltigung bleibt ungesühnt: 22-Jähriger aus Balingen muss in Psychiatrie
05.04.2019 Gewerkschaften machen deutlich: Demokratie endet nicht am Werkstor
05.04.2019 Falls Real verkauft wird: Wie geht es mit der Balinger Filiale weiter?
04.04.2019 Vom Jugendzimmer bis zur Wohnanlage: Schulkunst-Ausstellung zu Bauhaus-Jubiläum ist eröffnet

Beliebteste Artikel

Meistgelesene Artikel innerhalb der letzten 60 Tage

11.04.2019 Neuer Balinger Real-Markt öffnet am 25. Juli: das Konzept im Überblick
05.04.2019 Falls Real verkauft wird: Wie geht es mit der Balinger Filiale weiter?
08.03.2019 Balinger Rockfestival findet zum letzten Mal statt: „Beim letzten Lied wird es wahrscheinlich etwas komisch“
13.03.2019 Platz am Balinger Bahnhof: Es kommen Jugendliche, aber auch Obdachlose und Drogensüchtige
21.03.2019 Direkt neben der Balinger Klinik entsteht ein medizinisches Versorgungszentrum
10.04.2019 Balinger Verwaltung richtet kürzere Umleitung des Radwegs nach Endingen ein
18.03.2019 Neue Notaufnahme für Albstadt
22.02.2019 Mehr Farbe für Balingen: Die Schwelhalle wird zum Zentrum für Urban Art
08.04.2019 Vergewaltigung bleibt ungesühnt: 22-Jähriger aus Balingen muss in Psychiatrie
07.03.2019 Zwei Raubüberfälle in Balingen: Täter muss in Haft