Die dunkle Seite Japans

Die dunkle Seite Japans

Die „Hyper-Naked-Reihe“ von Yamaha mit ihren sieben Modellen ist die erfolgreichste des japanischen Motorrad-Herstellers.

von Pressemeldung Yamaha  

Es ist erst fünf Jahren her, seit Yamaha die erste bahnbrechende MT-09 der Öffentlichkeit vorstellte. Mit ihrem drehmomentstarken Crossplane-Motor, dem unverkleideten Design und dem agilen Handling brachte dieses Motorrad „The Dark Side of Japan“ – die dunkle Seite Japans – nach Europa. Diese neue, mutige Designphilosophie bekam ihre Inspirationen aus der japanischen Underground-Customszene.

In nur fünf Jahren haben die MT-Verkäufe in Europa die 175 000-Einheiten-Marke überschritten und sind damit die erfolgreichste und beliebteste Yamaha-Modellreihe.
In nur fünf Jahren haben die MT-Verkäufe in Europa die 175 000-Einheiten-Marke überschritten und sind damit die erfolgreichste und beliebteste Yamaha-Modellreihe. Foto: Yamaha

Das neue Hyper-Naked-Segment erwies sich als sofortiger Erfolg bei Motorradfahrern, die den ursprünglichen Geist und den grundlegenden Fahrspaß auf zwei Rädern suchten. Mit ihrem klaren Fokus auf ein lineares Drehmoment, hohe Agilität und gutes Leistungsgewicht haben die Hyper-Naked-Motorräder eine ganz neue Art von Look, Energie und Eigenständigkeit auf die Straße gebracht.

Seit der Ankunft der ersten MT-09 ist die Hyper-Naked-Reihe schnell gewachsen und umfasst aktuell insgesamt sieben Modelle – vom Flaggschiff MT-10 SP bis zur MT-125 – und jedes einzelne von ihnen hat sich als herausragender Erfolg in seiner eigenen Kategorie erwiesen. In nur fünf Jahren haben die MT-Verkäufe in Europa die 175 000-Einheiten-Marke überschritten und sind damit die erfolgreichste und beliebteste Yamaha-Modellreihe.

Die MT-09 und MT-07 findet man durchweg unter den meistverkauften Modellen in den Zulassungslisten der jeweiligen Länder.

Neue Farbe Ice Fluo

Yamaha revolutionierte den Look der Hyper-Naked Szene mit der Einführung der Night-Fluo-Farbe. Kräftig und originell verstärkte dieses Farbschema den dynamischen Charakter der MT-Serie. Für 2019 hebt Yamaha das aggressive und straßenorientierte MT-Image mit einer Weiterentwicklung des Fluo-Konzepts auf die nächste Stufe.

Die kraftvolle und kompromisslose neue Ice-Fluo-Farbe unterstreicht den starken Charakter der Hyper-Naked-Bikes. Das Ice-Fluo-Farbschema setzt sich zusammen aus einer coolen neuen eisgrauen Lackierung von Tank und Anbauteilen. Rot fluoriszierende Felgen bilden dabei einen faszinierenden Kontrast zur schwarzen Lackierung von Motor, Rahmen, Gabel und Scheinwerfer. Stimmgabel-Logos auf dem Tank und den Lufthutzen unterstreichen die Wertigkeit.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter