Messstetten, 22.03.2019

Heimatgeschichte wird lebendig

Der Heimat- und Geschichtsverein Meßstetten hat für das Jahr 2019 folgende Veranstaltungen geplant: Am Frühlingsfest des HGV Meßstetten beteiligt sich der Verein am Samstag, 6. April, mit einem Z’Liachtobad im historischen Bauernhaus neben dem Marktplatz.

 

Für die Besucher gibt es Geschichten und Anekdoten aus früheren Zeiten. Beginn: 18 Uhr.

Am Sonntag, 7. April, heißt das Motto: „So schwätzed mr“ Geschichten, Anekdoten auf Schwäbisch und aus Schwaben. Eingeladen wird ebenfalls ins historische Bauernhaus neben dem Marktplatz. Geöffnet ist ab 12 Uhr, das Programm beginnt um 14 Uhr. Die Verein bietet Essen und Trinken an.

Am Sonntag, 16. Juni, steht eine Tagesexkursion nach Bad Urach mit Schlossbesichtigung und Stadtführung auf dem Programm. Bad Urach ist mit seiner historischen Altstadt und Schloss ein für die württembergische Geschich-te bedeutsamer Ort. Am 12. und 13. Oktober beteiligt sich der Verein am Herbstfest des HGV Meßstetten. Am Samstag, 16. November, findet ein Bilderabend in der Festhalle statt. Das Thema: „Meßstetten einst und heute“.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter