Balingen, 19.03.2019

Den Klimawandel im Blick

Günther Wessel hält am Donnerstag um 19.30 Uhr einen Vortrag und erklärt, wie man CO2 einsparen kann.

 

Günther Wessel möchte beim Kampf gegen den Temperaturanstieg mitmischen. Daher schreibt er Bücher und hält Vorträge. So auch am Donnerstag, 21. März, auf Einladung der katholischen Erwachsenenbildung, des katholischen Dekanats und des evangelischen Bildungswerks Balingen/Sulz. Der Journalist und Buchautor Günther Wessel spricht in seinem Vortrag „Vier fürs Klima – Wie eine Familie versucht, CO2-neutral zu leben“ über ein derzeit aktuelles Thema.

Sind Menschen gewillt, den Temperaturanstieg zu beschränken, müssen sie bereit sein, ihren CO2-Verbrauch einzuschränken. Aber wie kann das aussehen? Worauf liegt der Verzicht? In Form eines Erlebnisberichts über seine Familie beantwortet der Vortrag viele Fragen rund um den CO2-Verbrauch. Ein Jahr lang führte die Familie Pinzler-Wessel ein Haushaltsbuch der Klimasünden, diskutierte, was nötig ist, worauf man achten muss. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im katholischen Gemeindehaus, Heilig-Geist-Kirchplatz 4, in Balingen. Weitere Informationen gibt es unter 07433 90110-30, per E-Mail an info@keb-zak.de oder auf keb-zak.de.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter