Stetten steht Kopf: die Fotos vom Bockzunftball
Foto: Susanne Grimm

Stetten a.k.M., 03.03.2019

Stetten steht Kopf: die Fotos vom Bockzunftball

Zunftmeister Oliver Beil und sein Narrenrat haben dem Ball der Stettener Bockzunft ein neues Gesicht gegeben, indem sie den Hallen- und Bühnenaufbau komplett neu gestaltet haben. Mit Fotostrecke.

von Susanne Grimm  

Ziel war es, in der großen Halle näher am Publikum zu sein und die Zuschauer besser in das Bühnenprogramm zu integrieren, was auch gelungen ist. Auch die erstmals engagierte Party-Band, die Bayern-Rocker, hat der Veranstaltung gut getan.

Der Narrensamen hat mit einem fantasievollen Disney-Quiz das Programm eröffnet. Die Zwanzigjährigen stellten mit viel Spaß ihr einstiges Jugendprogramm im damaligen Fernsehen mit Wicki, Jim Knopf und der Biene Maya dar.

Das Publikum ist zu 99 Prozent kostümiert erschienen, was in der Vergangenheit nicht immer der Fall gewesen war. Die Verkleidung scheint auf das Gemüt geschlagen zu haben, denn allerorten waren lachende, gut gelaunte Menschen zu sehen, die sich bestens amüsierten.

Vielleicht tut es wirklich gut, einmal im Jahr aus seiner Haut zu schlüpfen und sich in ein anderes Ich zu begeben. Zur Programmgestaltung trugen alle Abteilungen der Bockzunft bei.

Mehr zum Schlagwort

Fasnet.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter