Dachstuhlbrand in Frommern entpuppt sich nur als rauchender Schornstein

Frommern, 13.12.2018

Vermeintlicher Brand in Frommern nur rauchender Schornstein

Ein Anwohnerin hatte am späten Mittwochabend einen Dachstuhlbrand in der Konrad-Adenauer-Straße gemeldet. Schnell stellte sich jedoch heraus: alles harmlos.

Die Frommerner Feuerwehr, die Balinger Drehleiter sowie die Helfer des DRK rückten gegen 22.10 Uhr in die Konrad-Adenauer-Straße aus, weil eine Zeugin Rauch am Dach eines Wohnhauses beobachtet hatte.

Vermeintlicher Brand in Frommern nur rauchender Schornstein
Foto: Benno Schlagenhauf

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich jedoch schnell heraus, dass der Rauch nicht aus dem Dach selbst, sondern lediglich aus dem Schornstein kam. Sicherheitshalber überprüfte die Feuerwehr das Dach noch mit einer Wärmebildkamera, stellte aber nichts Ungewöhnliches fest und konnte bald wieder abrücken.

„Wegen der Witterungslage zog der Rauch aus dem Schornstein nicht nach oben ab, sondern wurde nach unten gedrückt“, erklärte Einsatzleiter Alexander Werner von der Frommerner Feuerwehr. „Lieber wir werden einmal öfter gerufen als nötig, als einmal zu wenig.“

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter