Haigerloch-Gruol, 06.07.2018

Mit Teamgeist gegen Blutkrebs

Die Fußballer des SV Gruol sind nicht nur Vizemeister der Bezirksliga, sondern aktuell an diesem Wochenende als Titelverteidiger beim traditionsreichen Eyachpokalturnier in Trillfingen auf dem Platz.

 

„Unseren Erfolg haben wir unserem Zusammenhalt zu verdanken“, sagt Denis Gonszcz, Trainer der 1. Mannschaft.

Zum 90-jährigen Bestehen des Sportvereins Gruol, das von Freitag, 20. Juli, bis Montag, 23. Juli, auf dem weitläufigen Sportgelände „Freihof“ gefeiert wird, legen sich die Sportler nun nochmals ganz besonders ins Zeug: Das Fest soll für eine große DKMS-Spenderaktion genutzt werden. „Wir möchten alle Sportler, alle Fans und alle Mitmenschen dazu bewegen, zusammenzuhalten“, sagt Gonszcz. Nach dem Musketier-Motto „Einer für alle – alle für einen“ ruft der SV Gruol die Bevölkerung auf, sich bei der Spenderaktion am Samstag, 21. Juli, in Gruol als Stammzellenspender registrieren zu lassen.

Gonszcz ist auch mit der 32-jährigen Leukämiepatientin Angela Wehrmann aus Rangendingen befreundet. Für die junge Mutter und Lehrerin hat der SV Rangendingen zusammen mit der DKMS Tübingen bereits am 29. April die große Spenderaktion „Gemeinsam für Angi und andere“ organisiert. Zwar nicht unter den 1258 Registrierungen, die in Rangendingen zustande kamen, doch aber in der weltweit vernetzten Knochenmarkspenderdatei wurde für Angela Wehrmann nur wenige Tage nach der Aktion ein passender Stammzellenspender gefunden. „Stäbchen rein, Spender sein – wir brauchen Dich!“ hoffen sie auf eine möglichst große Beteiligung und Solidarität. Die DKMS-Registrierungsaktion findet am Samstag, 21. Juli, von 11 bis 17 Uhr auf dem Sportgelände in Gruol statt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter